Laufen, Klettern, Hüpfen, Werfen, Krabbeln, Schaukeln, Balancieren

... und vieles mehr machen die Kleinsten beim Mini-Turnen. Hier haben Kinder im Alter von ein bis vier Jahren in  Begleitung eines vertrauten Erwachsenen alle Möglichkeiten sich auszuprobieren. Das kann die Mama oder auch Papa, Oma, Opa oder ein anderer vertrauter Mensch sein.

Geschwisterkinder dürfen gerne mitkommen. Die ganz Kleinen bekommen eine Krabbelmatte und die größeren bringen Schwung in die Halle und animieren alle zum Laufen und Fangen-Spielen.

Beim Spielen und Toben wird ganz nebenbei das ein oder andere von den Älteren abgeschaut und gleichzeitig gelernt, dass auf diejenigen Rücksicht genommen werden muss, die noch nicht so schnell sind.

Trainer

Ragna Wolff

Ragna ist seit 2011 beim Mini-Turnen dabei, damals war ihre ältere Tochter ein Jahr alt. Im Herbst 2012 ist dann die zweite Tochter im zarten Alter von einigen Wochen mit eingestiegen und im Frühling 2014 hat Ragna die Leitung der Minis übernommen.

2015/16 hat Ragna ihre Kenntnisse als beruflicher Softwareprogrammierer in den Dienst des TSV gestellt und den Webauftritt des TSV erneuert. Außerdem wurde ein Verwaltungsbereich geschaffen, in dem die Spartenleiter und Verantwortlichen die Webinhalte selber pflegen.

Telefon: 04822/3785985
E-Mail: ragna.dirkner@web.de

Ablauf

Wir starten unsere Turnstunde mit einem Begrüßungslied im Kreis und spielen zum Aufwärmen ein Bewegungsspiel.

Anschließend wird aufgebaut. Zu der Bewegungslandschaft gibt es einen Spielvorschlag oder verschiedene Aufgaben. Jedes Kind erkundet die Geräte so wie es möchte und wird dabei von seinem Großen begleitet und unterstützt. Unser Ziel ist es die Kleinen möglichst selbständig auf Entdeckungsreise gehen zu lassen. Häufig ist man überrascht, was die Kinder schon können.

Kurz vor Ende wird abgebaut und alle treffen sich wieder im Kreis und singen das Abschlußlied.